Toxikologie und Ökotoxikologie

Inhalt

* Systemische kumulative Toxizität
o Subakute, subchronische, chronische Toxizität – Studiendesign – Fütterungs und Gavage-Studien – Histopathologie – Hämatologie
o Biogolosche und statische Signifikanz – Kriterien für einen kritischen Effekt – Veträglichkeitslevel (NOAEL, LOAEL)
* Optimierung und Vermeidung von experimentellen Prüfungen
o Intelligente Teststrategien – Evidenzbasierte Bewertungskonzepte – Weight of Evidence – Threshold of Toxicological Concern (TTC)
* Expertensystem für Struktur-Wirkungsbeziehungen (QSAR)
* Grundlagen der Ökotoxikologie
* Abbauprozesse in der Umwelt
* Aquatische Toxikologie
* Übungen zur Ökotoxikologie
o Einstufung und Kennzeichnung nach 67/548/EWG und GHS
* Wassergefährdungsklassen
o Grundkonzept, Übungen
* Ökologische Risikobewertung und Abschlussdiskussion
* Mutagenität
* Kanzerogenität
* Reproduktionstoxizität
o Fruchtschädigende Wirkungen – Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit
* Endokrine Effekte
* REACH Informationsanforderungen zur Toxikologie und Ökologie
o Expositionskategorien, Stoffsicherheitsberichte
* Rekapitulierung
o Besprechnung der freiwilligen Klausur (Teilnhemer werden dazu vor dem Seminar angeschrieben), Klärung von Fragen
* Übung
o Selbstständige Einstufung eines Stoffes an Hand von Prüfdaten
* Toxikologische Risikobewertung
o Grundlagen – Exposition – Hazard Assessment – Extrapolationsfaktoren – ADI – MOE – DNEL
o Abschlussdiskussion, Klärung von Fragen

Loader-Icon