Hygienisches Design nach internationalen Richtlinien

Thermometer IthermTM411

04.08.2015 Die Thermometer Itherm TM411 von Endress+Hauser erfüllen die Anforderungen der in Lebensmittel- und Life Sciences Industrie anerkannten Qualitätsstandards. In diesem Fall insbesondere die hygienischen Zertifikate nach EHEDG und 3-A.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schnelle Ansprechzeit
  • widerstandsfähig
  • minimale Eintauchtiefen

Die Thermometer verfügen über eine kurze Ansprechzeit (Bild: Endress+Hauser)

Good Manufacturing Practice (GMP) wird gemäß EN2023/2006 umgesetzt. Der Edelstahl 316L wurde für die Thermometer TSE-konform tierfettfrei verarbeitet. Die automatisierte Fertigung sichert hohe Reproduzierbarkeit und lückenlose Rückverfolgbarkeit der einzelnen Bauteile gemäß IEC 60571. Als modulare Thermometer sind die Widerstandsthermometer (RTD) mit den Messeinsätzen Quicksens oder Strongsens ausgerüstet. Die Sensoren im Thermometer reagieren jetzt noch schneller auf Temperaturänderungen in der Anlage. Das Pt100-Element ist in direktem Kontakt mit dem Boden der Sensorkappe; diese Konstruktion erlaubt minimale Eintauchtiefen von nur 25 mm. Der Sensor zeigt die erforderlichen 90 % des tatsächlichen Wertes bereits nach 0,75 s an

 

 

Anzeige
Loader-Icon