Weniger Arbeitsaufwand, kein Kontaminationsrisiko

TOC-Analysator QuickTOCcondensate

03.06.2011 Die Kalibrierung und Validierung bei der Online-TOC-Analyse für die Messbereiche 0 bis 2000 µg/l und kleiner stellt den Anwender immer wieder vor schwierige Aufgaben. Die Bereitstellung der Kalibrierlösungen ist äußerst zeitaufwendig und mit großen Richtigkeitsrisiken verbunden. Durch die Methode der „Gaskalibrierung“, entwickelt von LAR, wird dieser Arbeitsschritt sehr einfach.

Anzeige

Die neuen Messsysteme zeichnen sich durch äußerst niedrigen Wartungsaufwand von wenigen Minuten pro Woche aus (Bild: LAR)

Ohne den sonst üblichen Arbeitsaufwand und ohne Kontaminationsrisiko für eine Kalibrierlösung kann der QuickTOCcondensate auch in niedrigsten Messbereichen sicher und jederzeit durch vordefiniertes Gas kalibriert  und überprüft werden. Weitere TOC-Analysatoren zur Messung von Reinstwasser, wie der QuickTOCpurity und QuickTOCpharma verfügen ebenfalls über diese Kalibrierfunktion.

infoDIRECT 1104PF300

Anzeige
Loader-Icon