Technologie schlägt zurück

Track&Trace-Modul

09.12.2010 Mit dem Track & Trace Modul von Atlantic Zeiser können Nutzer alle Standard-Produktverfolgungs-Codes auf Verpackungen aufbringen und überprüfen.

Anzeige
Track&Trace-Modul

Mit dem Track & Trace Modul können Nutzer alle Standard-Produktverfolgungs-Codes auf Verpackungen aufbringen und überprüfen (Bild: Atlantic Zeiser)

Zu den Codes zählen GS1, alle Arten numerischer Codes sowie 1-D und 2-D Bar Codes, über die online die Zulässigkeit der Verpackung und des Produkts überprüft werden. Ein optisches Prüfsystem ist im Track & Trace Modul integriert. In einem Prozessschritt lesen Kameras automatisch die Daten der jeweiligen Codes aus und verifizieren diese in Echtzeit durch einen Abgleich mit hinterlegten Referenzdaten. Die Lösung liefert dem Nutzer ein Maximum an Flexibilität durch die Late Stage Customization. Bei einem fehlerhaften Code, der nicht mit den zugeordneten Referenzdaten übereinstimmt, wirft ein Mechanismus die entsprechende Verpackung oder das Produkt aus und schreibt den fehlerhaften Code in eine Log-Datei. Nach Abschluss des Druckvorgangs einer Charge schließt sich der Druck der aussortierten und ausgeworfenen Verpackungen aus der Log-Datei in einem anschließenden Druckvorgang automatisch an.

infoDIRECT 1101PF336

 


 

Anzeige
Loader-Icon