Unabhängig von der Netzversorgung prüfen

Tragbare Druckkalibriergeräte KAL 84/100/200

08.02.2011 Betreiber von Räumen und Anlagen, die durch Drucksensoren oder -messgeräte überwacht werden, können für für deren Kalibrierung zwischen drei Gerätevarianten von Halstrup-Walcher wählen.

Anzeige

Mit den Kalibriergeräten der Serie KAL können Messgeräte komfortabel vor Ort kalibriert werden (Bild: Halstrup-Walcher)

Drucksensoren, Druckmessgeräte oder Servicegeräte für niedrige Drücke können mit den Kalibriergeräten der Serie KAL komfortabel vor Ort kalibriert werden. Gemessen werden Luft und alle nicht aggressiven Gase. Tragbar und robust für Feldanwendungen beispielsweise ist das KAL 84. Die Druckerzeugung erfolgt per Handrad oder optional per Handpumpe. Die Geräte KAL 100/200 bieten eine integrierte Druckerzeugung, die einen externen Druckluftanschluss erübrigt. Der gewünschte Druck wird digital vorgegeben. Ein Regelkreis sorgt für eine schnelle genaue Druckerzeugung. Die Geräte sind mit Spannungsversorgung und Messeingang für externe Prüflinge ausgestattet (optional bei KAL 100). Über eine USB Schnittstelle (optional für KAL 100) können Prüfprotokolle an den PC geliefert werden. Ein Litihum-Ionen Akku steht optional zur Verfügung, um völlig
unabhängig von der Netzversorgung Prüfungen vornehmen zu können.

Anzeige
Loader-Icon