Gegen unerwünschten Tropfenmitriss

Tropfenabscheider für Reinigungsanlagen

16.05.2012 Bei Teile-Reinigungsanlagen auf Basis wässriger Lösungen, die im Pharma-und Foodbereich eingesetzt werden, entsteht die Problematik von unerwünschtem Tropfenmitriss in der Abluft. Abhilfe schaffen kompakte Tropfenabscheider von Striko zur Abscheidung der Tropfen und zur Vermeidung von Schwadenbildung.

Anzeige

Aufgrund der individuellen Anschlussmöglichkeiten – zum Beispiel Flansch oder Clamp-on -können die Abscheider direkt an der Reinigungsanlage oder in der Abluftleitung integriert werden. Der Einsatz erfolgt bei Luftmengen in einem Leistungsbereich von rund 10 bis 30.000 m³/h. Die Effizienz beträgt je nach Tröpfchengröße bis zu 99,9 % bei einem Druckverlust von etwa 200 Pa. Der Kondensatablauf kann direkt am Gehäuse angeschlossen werden, um eine Rückführung zur Anlage zu ermöglichen. Bei hoher Schmutzbelastung kann auch eine integrierte CIP- Reinigung im Gehäuse vorgesehen werden.

Achema 2012 Halle 9.0 – C42

infoDIRECT 1203pfxyz

Anzeige
Loader-Icon