Achtfach-Sensorik

Überwachungsmodul für Luftqualität

16.10.2017 Das Überwachungsmodul der Firma Knestel eignet sich für die simultane Überwachung von Schadstoffen, Ölrückständen, brennbaren Gasen sowie dem Wassergehalt von Luft.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • misst acht Gasbestandteile gleichzeitig
  • Datenaustausch über CAN-Bus
  • Anschluss weiterer Sensoren
KNESTEL 1707pf008_Gasmessgerät Neues Überwachungsmodul für Luftqualität

Das Überwachungsmodul für Luftqualität der Firma  Knestel misst bis zu acht Gaskomponenten zugleich. (Bild: Knestel)

Bis zu acht Gasbestandteile lassen sich gleichzeitig messen, beispielsweise die Kombination CO, CO2, O2, SO2, NO, H2O, Öl und Wasser. Ein Datenaustausch mit einem Bedienteil, weiteren digitalen oder analogen Sensoren oder auch Steuerungen ist möglich z. B. über CAN-Bus. Dazu bietet der Hersteller ergänzende Produkte aus dem Bereich Steuerungen, MSR-Technik, HMIs und Gassensoren an, um eine umfassende und kundenspezifische Lösung zu schaffen. Mögliche Anwendungen sind unter anderem das Überwachen beim Befüllen von Gasflaschen oder auch die Raumluftüberwachung. Weitere Einsatzfelder ergeben sich im Bereich Medizintechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie der Gebäudetechnik.

1707pf952

Anzeige
Loader-Icon