Siegeln mit Ultraschall

Ultraschall-Siegeltechnik

24.09.2009 Für die horizontale Verpackung von Stückgütern in Schlauchbeuteln stellt Sigpack System die Ultraschall-Siegeltechnik als kosten- und prozesseffiziente Lösung vor.

Anzeige

Für die horizontale Verpackung von Stückgütern in Schlauchbeuteln stellt Sigpack System die Ultraschall-Siegeltechnik als kosten- und prozesseffiziente Lösung vor. Die neue Siegeltechnik erlaubt schmalere Nähte von Längs- und Quernaht als das herkömmliche Heißsiegeln und erfordert weniger Material. Darüber hinaus sind die Siegelwerkzeuge untemperiert, ein Verkleben zu heißer Siegelbacken mit Folienresten und die zur Reinigung benötigten Stillstandszeiten entfallen. Ein positiver Nebeneffekt ist die höhere Festigkeit der Siegelnaht. Wegen des großen Spektrums möglicher Folienmaterialien und Siegelverbunde eignet sich die Ultraschall-Siegeltechnologie für ei breites Anwendungsgebiet.


Keywords: Siegeln, Ultraschall


Anzeige
Loader-Icon