Zwei Messtechniken, ein Gerät

Ultraschalltechnik Sonoflow Co.56

12.03.2013 Das jüngste Mitglied der Sonoflow-Ultraschallsensorenfamilie von Sonotec vereint zwei Messtechniken in einem Gerät: die Durchflussmessung und die Luftblasendetektion.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • misst Durchflus
  • detektiert Luftblasen
  • hohe Messwertstabilität

Der neue Ultraschallkompaktsensor vereint zwei Messtechniken in einem Gerät: Luftblasendetektion und Durchflussmessung (Bild: Sonotec)

Der Kompaktsensor Sonoflow CO.56 zur schnellen bidirektionalen und berührungslosen Erfassung der Strömungsgeschwindigkeit schalltransparenter Flüssigkeiten in flexiblen Schläuchen detektiert hier zeitgleich Luftblasen. Dabei ist er sogar etwas kleiner als das Vorgängermodell Sonoflow CO.55, das ausschließlich der Durchflussmessung dient. Möglich wird dies durch die leistungsstarke integrierte Elektronik des Plug&play-Geräts. Sie kombiniert die hohen Leistungen der jeweiligen Einzelgeräte: Der neue Kombi-Sensor erkennt Luftblasen in flüssigkeitsdurchströmten Schläuchen und Messkammern genauso schnell und zuverlässig wie die Clamp-On-Ultraschallsensoren der Sonocheck-Serien ABD05, ABD06 und ABD07. Er erlaubt damit sowohl die Flüssigkeitsüberwachung als auch die Nass-Trocken-Meldung. Wie die nicht-invasiven Sonocheck-Sensoren passt sich auch der CO.56 problemlos dynamisch variierenden akustischen Bedingungen an und gewährleistet damit eine hohe Messwertstabilität gegenüber schwankenden Umgebungsbedingungen. Der Messzyklus liegt bei 200 µs, die Reaktionszeit typischerweise bei 1 ms.

Hier geht‘s zur Firma.

Ultraschallsensor 1306pf902

Anzeige
Loader-Icon