Trocknungskosten reduzieren

Vakuum-Trocknungsverfahren

09.09.2014 Um Trocknungskosten zu reduzieren und Scherkräfte und damit Materialschäden zu vermeiden, setzt Ebbecke Verfahrenstechnik Hordenblech-Vakuumtrockner ein.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • spart 20 bis 40 % Kosten
  • verschiedene Wannenmaterialien
  • Trocknung zwischen 40 und 80°C
Bild für Post 88969

Bild: Ebbecke

Die Apparate arbeiten mit dampfbeheizten Wärmeplatten und werden bei 40 bis 60 mbar betrieben. Dadurch kann die Trocknungstemperatur stufenlos zwischen 40 und 80 °C eingestellt werden. Gegenüber herkömmlichen Vakuumtrocknungsverfahren lassen sich bei vergleichbarer Restfeuchte 20 bis 40 Prozent der Trocknungskosten einsparen. Für das Aufbrechen eventuell auftretender Agglomerate sind verschiedene technische Einrichtungen vorhanden. Die produktberührten Bleche können je nach Anforderung – beispielsweie in hygienischer Ausführung – ausgewählt werden. Zum Abfüllen der getrockneten Produkte steht eine spezielle begehbare Umfüllkabine zur Verfügung. Dort können diese unter definierten Bedingungen gehandhabt und luftdicht verschweißt werden.

Vakuum-Trocknungsverfahren 1409pf807

Powtech 2014 Halle 4A – 507

Anzeige
Loader-Icon