Vermeidet Produktablagerungen

Varitube SK Rohrbündel-Wärmeübertrager

13.10.2006 Eine Weiterentwicklung des Strömungskörpers im Varitube SK Rohrbündel-Wärmeübertrager eröffnet neue verfahrenstechnische Möglichkeiten.

Anzeige

Eine Weiterentwicklung des Strömungskörpers im Varitube SK Rohrbündel-Wärmeübertrager eröffnet neue verfahrenstechnische Möglichkeiten. Besonders in der Fruchtsaftindustrie bei der Verarbeitung faserhaltiger Produkte können damit hohe Standzeiten erreicht werden. Verarbeitet werden faserhaltige Produkte mit Faserlängen bis 30 mm. Neu sind dabei an den Rohrböden eingebaute Strömungskörper, die für eine zusätzliche Beschleunigung des Produktes im Reduzierstück am Verbindungsboden sorgen. Durch die dabei entstehende Querströmung bilden sich keine faserigen Ablagerungen auf der Rohrbodenplatte.

Anzeige
Loader-Icon