Markt

VDMA: Optimismus im Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau

18.09.2009 Die Talsohle im Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau ist laut Angaben des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) durchschritten. Seit Juni verzeichnen die Auftragseingänge ein leichtes Plus. Nachdem die Branche seit Oktober 2008 einen drastischen Oderrückgang verkraften musste scheint sich jetzt eine Erholung der Lage abzuzeichnen. Im ersten Halbjahr fiel der Auftragseingang bei Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen um

Anzeige

Steigende Auftragszahlen im Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau (Bild: Krones)

Die Talsohle im Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau ist laut Angaben des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) durchschritten. Seit Juni verzeichnen die Auftragseingänge ein leichtes Plus.

Nachdem die Branche seit Oktober 2008 einen drastischen Oderrückgang verkraften musste scheint sich jetzt eine Erholung der Lage abzuzeichnen. Im ersten Halbjahr fiel der Auftragseingang bei Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen um real 37 % und der Umsatz um 22 % unter den Vorjahreswert. Besonders die Auslandsnachfrage brach mit real 42 % deutlich ein. Nach Angaben des VDMA stellt sich jetzt aber eine leichte Belebung der Nachfrage ein. Die Bestellungen stiegen im Juni um 9 % und im Juli um 15 %, jeweils im Vergleich zum Vormonat.

Loader-Icon