„Food Defense“

27.06.2012 Mit der Version 6 des IFS Food wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Der Produktschutz (Food Defense) wird zum gleichwertigen Bestandteil des Standards für Lebensmittelsicherheit. Welches sind die Gründe für das neue Kapitel 6? Meistgelesen zum Thema Streng nach Vorschrift GMP-Anforderungen an Dokumenteweit mehr als nur Papier GMP in Pharma, Food und KosmetikBildergalerie Die Top 10

Anzeige

Mit der Version 6 des IFS Food wird ein neues Kapitel aufgeschlagen:
Der Produktschutz (Food Defense) wird zum gleichwertigen Bestandteil des Standards für Lebensmittelsicherheit.

Welches sind die Gründe für das neue Kapitel 6?

Was genau fordert der IFS?

Die Forderungen beziehen sich auf die Regelungen, die von US-amerikanischen Behörden zum Produktschutz festgelegt wurden. Hier geht es um die Festlegung eines innerbetrieblichen Systems zum Produktschutz. Wesentliche Elemente dieses Systems sind Gefahrenanalysen und Risikobewertungen. Ziel des Produktschutzes ist es, mögliche Ursachen absichtlicher Kontamination von Lebensmitteln zu erkennen, zu minimieren und zu überwachen.

Anzeige
Loader-Icon