Für hygienische Bereiche

Verdrängerpumpe Vitalobe

28.10.2010 Als Abrundung ihres Pumpenprogramms  für die Getränke-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie präsentiert die KSB die neue Verdrängerpumpe Vitalobe.

Anzeige

Vitalobe ist die neue Drehkolbenpumpe für Hygiene-Anwendungen.(Bild: KSB AG)

Die massive Drehkolbenpumpe dient zur Förderung hoch viskoser, feststoffhaltiger oder schonend zu fördernder Medien. Dank reversibler Rotoren kann die Pumpe sowohl vorwärts als auch rückwärts fördern. Ihr maximaler Förderstrom liegt bei rund 5000 l/min, der höchste Förderdruck bei 20 bar. Die Fördertemperaturen betragen -40 bis 200 °C. Für unterschiedliche Anforderungen sind verschiedene Drehkolben aus Edelstahl 1.4404 (AISI 316L) einsetzbar, die untereinander problemlos austauschbar sind. Abhängig von der Baugröße und der Rotorform stehen auch andere Werkstoffe, wie eine „nicht-fressende“-Legierung (CY5SnBiM) oder eine Kunststoff überzogene Metallausführung zur Verfügung. Rotorgehäuse und Lagerträger sind baulich durch einen Zwischenraum voneinander getrennt, das verhindert eine übermäßige Erwärmung der Pumpe sowie des Mediums und schließt eine Kontamination des Fördergutes durch Schmierstoffe aus.

Anzeige
Loader-Icon