Auf Linie gepackt

Verpackungslinie Promatic

02.03.2016 Der kontinuierliche Kartonierer Promatic PC 4300 von Romaco verpackt Injektionsfläschchen in bis zu 320 Faltschachteln min-1. Der Sammelpacker Promatic PAK 320 übernimmt die Sekundärverpackung in bis zu acht Versandschachteln min-1.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schneller Formatwechsel
  • GMP-gerechte Bauweise
  • Qualitätskontrolle per Track & Trace

Beide Maschinen der Verpackungslinie sind mit einer servotechnischen Abnahme und Zwangsöffnung für Falt- und Versandschachteln ausgestattet. Dies ermöglicht ein schonendes Handling der Packmittel unabhängig vom Material der Kartonage. Das System ist in GMP-gerechter Balkonbauweise konfiguriert. Das nach hinten verfahrbare Faltschachtelmagazin des Kartonierers gestattet einen guten Zugriff auf die einzelnen Baugruppen, was die Rüst- und Reinigungszeiten verkürzt. Formatwechsel lassen sich ohne Werkzeug in weniger als 15 min durchführen. Bürstenlose Motoren und Riemenantriebe halten den Betrieb vibrations- und geräuscharm. Verschiedene integrierte Kontrollmechanismen überprüfen die Qualität der Verpackungsprozesse. Da die Identifikation der Faltschachteln lagenweise erfolgt, sind die einzelnen Packungen einfach per Track & Trace zurückzuverfolgen.

Anzeige
Loader-Icon