Kartonierer mit automatischer Selbstoptimierung

Verpackungsmaschine

21.09.2010 Eine komplette Verpackungslinie für das Verpacken pulvriger Lebensmittelprodukte präsentiert Rovema.

Anzeige

Dabei sind gleich zwei Neuentwicklungen in die Linie integriert: Das Dosieren erfolgt mit der neuartigen, hygienegerechten Schneckendosierung SDH, die den Reinigungsprozess vereinfacht und verkürzt und ein Höchstmaß an Hygiene ermöglicht. Herzstück der Linie ist neben der Schlauchbeutelmaschine VPI der erstmals vorgestellte intermittierend arbeitende Kartonierer CMH-I, der sich durch eine automatische Selbstoptimierung auszeichnet und damit einen schonenden und effizienten Verpackungsprozess ermöglicht. So errechnet die Kartoniermaschine auf Basis der eingestellten Leistung selbstständig die optimalen Abläufe, einschließlich der Beschleunigungen und Verzögerungen; eine zusätzliche Feineinstellung durch den Bediener entfällt. Stillstandzeiten werden durch den Einsatz wartungsfreier Transportketten und eine einfache Formatumstellung reduziert. Die hygieneoptimierte Schweißkonstruktion des Rahmens sorgt für eine gute Zugänglichkeit direkt von der Bedienerseite.

Fachpack Halle 9 – 212

Anzeige
Loader-Icon