Verpackung als Qualitätsfaktor

Verpackungsserien Foodcert und Cleancert

19.06.2014 Entsprechend den speziellen Anforderungen der Lebensmittel-und Pharmaindustrie hat Schütz neue Verpackungsserien entwickelt: Foodcert als neuer Standard für alle Anwendungen in der Food-Branche und Cleancert für alle Non-Food-Bereiche.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Sicherheit gewährleistet
  • Richtlinien erfüllt
  • Risikominimierung
Bild für Post 88117

Die IBC-Modelle Foodcert und Cleancert bieten sichere Verpackungen mit maximaler Sauberkeit und Prozesssicherheit für die verschiedensten Füllgüter (Bild: Schütz)

Mit den Foodcert IBCs und Fässern werden für Verpackungen die volle Material-, Produkt- sowie Prozesssicherheit gewährleisten. Sie erfüllen nicht nur alle Vorgaben der Food and Drug Administration (FDA) und auch die europäischen Richtlinien, sondern beinhalten zusätzliche Maßnahmen zur Risikominimierung. Damit tragen sie den deutlich gestiegenen Bedürfnissen der Lebensmittelindustrie Rechnung und gehen weit über die übliche reine Fokussierung auf das eingesetzte Material hinaus. Für Branchen mit hochsensiblen Gütern aus dem Non-Food-Segment bietet Schütz nun ebenfalls Verpackungslösungen auf diesem hohen Niveau: Cleancert ist der neue Standard für Industriebereiche, in denen sich Sicherheit und Sauberkeit von Verpackungen zunehmend zu einem unverzichtbaren Qualitätsfaktor entwickeln.

Mehr über Foodcert können Sie hier lesen.

Anzeige
Loader-Icon