Zwischen Ansatz und Abfüllung

Versorgungssysteme für Parenteralien

27.02.2004 Für das Pharmaunternehmen Laboratorio Behrens hat der Hersteller zwei dampfsterilisierbare und CIP-reinigbare Versorgungssysteme als Bindeglied zwischen Ansatz und Abfüllung geliefert.

Anzeige

Für das Pharmaunternehmen Laboratorio Behrens, das in Caracas ein neues Produktionsgebäude für die Herstellung und Abfüllung von Infusionslösungen errichtete, hat der Anbieter zwei dampfsterilisierbare und CIP-reinigbare Versorgungssysteme geliefert. Als Bindeglied zwischen Ansatz und Abfüllung stellen die Anlagen sicher, dass die neuen Beutelfüllmaschinen mit gekühltem, sterilem Produkt versorgt werden. Leckagegesicherte Wärmetauscher, das herstellereigene Kontrollsystem und eine überwachte Probenahme sorgen dafür, dass das Produkt kontaminationsfrei bleibt. Zum Leistungsumfang gehören unter anderem Sterilfiltermodule, Kältemaschinen, Qualifizierungsmaßnahmen und ein Ersatzteilpaket.
Powtech Halle 12-435

Anzeige
Loader-Icon