Sicheres Handling durch drehbare Hubsäule

Vertikaltrockner

28.08.2008 Die Kombination von Zentrifuge und Wendeltrockner auf einer drehbaren Hubsäule findet ständig größeres Interesse.

Anzeige

Die Kombination von Zentrifuge und Wendeltrockner auf einer drehbaren Hubsäule findet ständig größeres Interesse. Das System der AVA-Huep benötigt geringere Raumhöhen als die feste Installation der beiden Komponenten und ist so auch ohne Deckendurchbrüche in existierenden Produktionsräumen zu installieren. Im Betrieb wird der Trockner an einer Schälzentrifuge angedockt und während mehrerer Zyklen befüllt. Für die Trocknung wird er von der Austragsschnurre der Zentrifuge abgekoppelt, abgesenkt und aus dem Bereich der Zentrifuge geschwenkt. Hierzu sind die Verbindungen für die Beheizung des Trockners und für den Brüdenstrom flexibel und verdrehbar ausgeführt. Die Entleerung geschieht in Fässer oder andere Transportbehälter. Der Einsatz von Doppelklappen für Ein- und Austrag erlaubt die Verarbeitung von Klasse 3 Produkten ohne speziellen Arbeitsschutz für die Mitarbeiter.

Keywords: Trockner

Loader-Icon