Markt

Vetter stellt Neubau für Serviceleistungen fertig

29.01.2016 Der Pharmadienstleister Vetter hat seinen Standort in Ravensburg um ein Multifunktionsgebäude für Development Service und IT erweitert.

Anzeige

Das fertiggestellte Multifunktionsgebäude am Vetter-Standort in Ravensburg (Bild: Vetter)

Der sechsstöckige Neubau enthält auf einer Fläche von 8.500 m2 sowohl non-cGMP Labore für verschiedene Entwicklungsarbeiten als auch Labore für mikrobiologische Analysen sowie Büros für den Development Service und den IT-Bereich des Unternehmens. Herzstück des Gebäudes ist ein Rechenzentrum mit einer Sicherheitszelle, die Technik und Daten im Ernstfall bestmöglich vor äußeren Einflüssen schützt.

Die Investition hat einen Wert von rund 29 Mio. Euro und ist Bestandteil des im September 2015 verkündeten 300-Mio.-Investitionspaketes zur Weiterentwicklung und zum Ausbau der Fertigungskapazitäten. Das Unternehmen folgt damit der steigenden Kundennachfrage bezüglich der Unterstützung im Bereich der Medikamentenentwicklung und dem Bedarf an weiterentwickelten Informationstechnologie-Systemen.

(ak)

Anzeige
Loader-Icon