Allrounder

Vollautomatisches Verpackungssystem deckt alle drei Dimensionen ab – Produkt, Gebinde, Gewicht

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

30.07.2015 Welche Verpackungsform darf‘s sein? Integra-Abfüllanlagen wurden für stationäre und komplett eingehauste Verpackungssysteme zum Abfüllen von chemischen Produkten und Nahrungsmitteln nach dem Plug & Pack-Prinzip entwickelt. Bei der neuen Maschinenfamilie ist in Zukunft nicht mehr nur das Abfüllen in Ventilsäcke, sondern auch in vorgefertigte Offensäcke, Schlauchfolie und Big-bags möglich. Innerhalb der Baureihe gibt es unterschiedliche Modelle, die abhängig von der Gebindeart eingesetzt werden.

Anzeige
Bild für Post 92193

Jede Maschine ist mit einem DSL-Anschluss oder einer UMTS-Verbindung ausgestattet. Damit hat sie die technischen Voraussetzungen für eine Fernwartung und eine ständige Datenübertragung zur Speicherung der Leistungsdaten (Bild: Haver & Boecker)

Hier geht‘s zum Artikel auf dem CHEMIE-TECHNIK Portal.

Heftausgabe: August 2015
Anzeige

Über den Autor

Robert Brüggemann, Geschäftsbereichsleiter Haver Chemicals
Loader-Icon