Ohne kostspielige Zusatzfunktionen

Waage Entris

28.05.2014 Sartorius stellt mit der Entris eine Waage vor, die sich auf die meistgenutzten Wägeanwendungen konzentriert und auf kostspielige Zusatzfunktionen verzichtet. Entris ist als Analysen- und Präzisionswaage in 15 Modellen verfügbar, die einen Wägebereich von 60 bis 8.200 g bei einer Ablesbarkeit von 0,1 mg bis 0,1 g abdecken.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 15 Modelle
  • dauerhaft präzise Ergebnisse
  • sieben Menüsprachen
Waage Entris

Die Menüsprache kann in sieben Sprachen eingestellt werden (Bild: Sartorius)

Die meisten Modelle sind mit einem monolithischen Wägesystem ausgestattet und wahlweise auch mit interner, motorbetriebener Justierung erhältlich. Dadurch erzielt die Waage dauerhaft präzise Wägeergebnisse, die auf der hinterleuchteten, kontrastreichen Anzeige einfach abzulesen sind. Die logische Tastenbelegung und ihre klar strukturierte Bedienoberfläche erleichtern das tägliche Arbeiten. Die Waage ist mit den Applikationen Dichtebestimmung, Tierwägen, Zählen, Umrechnen und Prozentwägen ausgestattet und die Menüsprache kann auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Polnisch eingestellt werden. Windschutz und Edelstahlteile sind einfach abnehmbar, dadurch lässt sich Entris mühelos und schnell reinigen.

Hier geht‘s zur Firma.

 

Anzeige
Loader-Icon