Sauber getrennt

Wärmeübertrager von Kiesel

14.03.2006 Die sterilen Wärmeübertrager von Kiesel, Heilbronn, sind mit zwei getrennten Rohrplatten ausgerüstet, um eine gute Trennung des sterilen Primärmediums vom Sekundärmedium zu erzielen.

Anzeige

Die sterilen Wärmeübertrager von Kiesel, Heilbronn, sind mit zwei getrennten Rohrplatten ausgerüstet, um eine gute Trennung des sterilen Primärmediums vom Sekundärmedium zu erzielen. Im Fall einer Undichtigkeit zwischen Heizrohr und Rohrplatte erfolgt die Leckage in den Freiraum zwischen den Rohrplatten. So wird das Eindringen des Sekundärmediums in den sterilen Primärraum ausgeschlossen. Um eine Spaltbildung zwischen dem eingewalzten Heizrohr und der Primärrohrplatte zu verhindern, werden die Heizrohre zusätzlich mit den primärseitigen Rohrplatten verschweißt.

Anzeige
Loader-Icon