Entwicklung und Produktion von Kleinmengen

Walzenpresse WP 120 Pharma

19.07.2013 Mit der Walzenpresse WP 120 Pharma hat Alexanderwerk eine Kompaktier- und Granuliermaschine für den unteren Produktionsbereich sowie zur Herstellung von kleineren Chargen entwickelt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Kompaktieren und Granulieren
  • Durchsatzleistung bis zu 40 kg/h
  • Mindestmenge 5 g

Die Walzenpresse WP 120 Pharma ist standardmäßig für eine Durchsatzleistung bis zu 40 kg/h ausgelegt (Bild: Alexanderwerk)

Sie ist standardmäßig mit einer Durchsatzleistung bis zu 40 kg/h und einer Walzenbreite von 40 mm ausgestattet. Damit können minimale Produktmengen ab 5 g zu Granulaten verarbeitet werden. Durch eine individuell angepasste Kompaktiereinheit und einem fahrbaren Maschinengestell ist eine hochwertige und flexible Produktion möglich. Die Kompaktier- und Granuliermaschine verfügt über das patentierte Diagonal-Design des Herstellers sowie eine vertikale Anordnung der Presswalzen mit einer horizontalen Produktzuführung. Prozessparameter wie Durchsatzleistung, Schülpenstärke, Presskraft, Drehzahl lassen sich präzise und reproduzierbar über eine Steuereinheit einstellen.

 

Hier geht‘s zur Firma.

Walzenpresse 1307pf906

 

Anzeige
Loader-Icon