Markt

Warsteiner optimiert Bierproduktion mit Infor Advanced Scheduling

02.08.2005

Anzeige

Mit Hilfe der Advanced Scheduling-Lösung von Infor will die Privatbrauerei Warsteiner den Bierherstellungsprozess und die Kundenservice-Levels optimieren, indem sie ihre Fähigkeit, schnell auf äußere Faktoren, wie Kundenanforderungen und Nachfrageveränderungen zu reagieren, verbessert. Das Unternehmen wird Advanced Scheduling und Webviewer in der Warsteiner und in der Paderborner Brauerei einsetzen.


Im ersten Schritt der Implementierung wird der Produktionsprozess von der Bierfiltration bis hin zur Abfüllung in beiden Brauereien gestaltet. Die Lösung wird auch die kostenoptimierte Planung von Materialanforderungen, Produktion und Abfüllung unterstützen und dabei Ressourcen wie Mitarbeiter-, Betriebsmittel- und Rohmaterialverfügbarkeit berücksichtigen. Durch den Einsatz von Webviewer gewinnt die Betriebsleitung außerdem mehr Einsicht in die Prozessabläufe, da sie über das Internet auf die aktuellsten Zeitpläne und Berichte zugreifen kann. Ziel ist die Entwicklung eines zentralen, kostenoptimierten Plans, der auch die Logistik umfasst.


Beeindruckend waren laut Warsteiner die einfache Integration mit dem bestehenden ERP-System und die kurze Implementierungszeit. Mit Advanced Scheduling wird das Unternehmen in der Lage sein, seine Bierproduktion besser zu planen und dabei die für Bierhersteller spezifischen Herausforderungen, wie Tankkapazitäten, auftretende Engpässe und variable Umstellungen, zu berücksichtigen.

Anzeige
Loader-Icon