Markt

Warsteiner setzt auf KHS-Technologie

05.05.2004

Anzeige

Die Warsteiner Brauerei entschied sich bei der Investition in neue Abfüll-Anlagentechnik für KHS als Turnkey-Lieferant. Die in Auftrag gegebene Linie wird zunächst über eine Anlagenleistung von 50.000 0,5- und 55.000 0,3- bzw. 0,25-l-Glasflaschen/h verfügen. Die Anlage ist so ausgelegt, dass eine spätere Abfüllung weiterer Flaschengrößen und Produkte möglich ist. Ebenfalls machbar ist die Abfüllung in Kunststoff-Flaschen. KHS und die Warsteiner Brauerei sind bereits langjährige Partner.

Anzeige
Loader-Icon