Markt

Wasserspezialist BWT bleibt auf Kurs

19.04.2010 Die BWT bestätigt die am 10. März bekannt gegebenen Jahreszahlen für 2009 und legt den Jahresabschluss 2009 vor.

Anzeige
Wasserspezialist BWT bleibt auf Kurs

Andreas Weißenbacher, CEO der BWT-Gruppe

„Wir haben in einigen Bereichen deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge hinnehmen müssen, die mit Zusatzgeschäft aus Akquisitionen und dem Point-of-Use teilweise kompensiert werden konnten. Trotz eines großen Investitionsprogrammes von 44 Mio. Euro haben wir unsere Finanzkennzahlen auf gutem Niveau gehalten und teilweise sogar verbessert. Damit schaffen wir ein hohes Vertrauen bei unseren Marktpartnern, Kunden und auch Mitarbeitern in unsere Stabilität. Unseren Aktionären werden wir eine Dividendenerhöhung auf 40 Cent je Aktie vorschlagen“, kommentiert Andreas Weißenbacher, CEO der BWT-Gruppe, die Zahlen zum Geschäftsjahr 2009.

Die BWT-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2009 einen konsolidierten Umsatz von 400,7 Mio. Euro erzielt, dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr (410,2 Mio. Euro) einen Rückgang um 2,3%; ohne die Erstkonsolidierung von neuen Aktivitäten wären es -5,1% gewesen. Das EBIT reduzierte sich um 8,3% auf 26,8 Mio. Euro. Begünstigt vor allen durch einen einmaligen positiven Effekt von 4,5 Mio. Euro aus dem Verkauf einer Minderheitsbeteiligung im zweiten Quartal 2009 erhöhte sich das BWT-Konzernjahresergebnis nach Minderheiten von 20,6 Mio. Euro um 11,5% auf 23,0 Mio. Euro Ohne den Sonderertrag wären es 18,5 Mio. Euro und ein Minus von 10,2% gewesen. Das Ergebnis je Aktie betrug 1,32 Euro gegenüber 1,16 Euro im Vorjahr (+13,4%).

 

 

Anzeige
Loader-Icon