Markt

Watson-Marlow kauft Ventil-Hersteller Asepco

28.04.2015 Die Watson-Marlow Fluid Technology Gruppe hat den Ventilhersteller Asepco übernommen. Kostenpunkt: 7 Mio. Britische Pfund. Mit dem Kauf will sich der Pumpen-Hersteller im Bereich Biotechnologie und pharmazeutische Industrie breiter aufstellen.

Anzeige
Watson-Marlow kauft Ventil-Hersteller Asepco

Der Präsident der Gruppe, Jay Whalen, freut sich, dass sich mit der Akquise das Portfolio an sterilen Geräten für die Förderung von Flüssigkeiten erweitert (Bild: Watson-Marlow)

Das kalifornische Unternehmen Asepco stellt sterile Ventile und Magnetrührwerke für die biopharmazeutische Industrie her. Der Zukauf ergänzt das Angebot des Pumpen-Konzerns vor allem durch eine Reihe von Technologien zur Verbesserung von Reinheit und Sterilität bei biotechnologischen Verfahren.

Jay Whalen, Präsident von Watson-Marlow, ist überzeugt, dass die Übernahme die Marktposition des Unternehmens im Bereich biopharmazeutische Prozessausrüstung stärkt: „Den Kunden, die besonderen Wert auf Sterilität bei der Förderung von Flüssigkeiten legen, können wir ein umfangreicheres Angebot vorstellen.“

(su)

Anzeige
Loader-Icon