Markt

Werum eröffnet zwei Regionalbüros in den USA

26.05.2008 Das Softwareunternehmen Werum hat zwei zusätzliche Geschäftsstellen in den USA eröffnet. Die neuen Regionalbüros befinden sich im kalifornischen Pasadena sowie in Cary im Bundesstaat North Carolina. Beide sind Teil des Tochterunternehmens Werum America mit Hauptsitz in Parsippany/New Jersey. 2001 gegründet, konnte Werum America seine MES-Softwareprodukte, die in der Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln zum Einsatz

Anzeige

Das Softwareunternehmen Werum hat zwei zusätzliche Geschäftsstellen in den USA eröffnet. Die neuen Regionalbüros befinden sich im kalifornischen Pasadena sowie in Cary im Bundesstaat North Carolina. Beide sind Teil des Tochterunternehmens Werum America mit Hauptsitz in Parsippany/New Jersey.

2001 gegründet, konnte Werum America seine MES-Softwareprodukte, die in der Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln zum Einsatz kommen, in kurzer Zeit etablieren. Die Regionalbüros unterstützen Kunden vor Ort bei der Umsetzung von Softwareprojekten und bei der Wartung der Installationen.

Das internationale Wachstum des Unternehmens spiegelt sich auch am Hauptsitz in Lüneburg wider. Seit dem Jahr 2002 hat Werum die Zahl seiner Mitarbeiter von 203 auf aktuell 315 Mitarbeiter gesteigert. Erst Anfang 2008 wurden die Büros in Lüneburg um drei Neubauten erweitert, die weiteren 80 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz sowie einen großen zentralen Konferenzbereich bieten.

Loader-Icon