Wirbelschichtflexibilität im Produktionsmaßstab

Wirbelschichtgranulationstrockner AGT System

07.09.2014 Durch immer kürzere Produktlebenszyklen wird die Flexibilität von Produktionsanlagen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Das AGT-System von Glatt kann mit einem AGT-Einsatz für kontinuierliche Sprühgranulation, einem GF-Einsatz für kontinuierliche Agglomeration und Coating und einem Vario-Einsatz für Batch-Agglomeration und Coating ausgerüstet werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hochflexibel
  • explosionsdruckstoßfeste Pro-Ausführung
  • konti oder Batch
Bild für Post 88844

Wirbelschichttrockner für Sprühgranulation, Agglomeration oder Coating (Bild: Glatt)

Eine solche Produktionsanlage bietet zum Beispiel im Bereich Lohnfertigung die Flexibilität, die benötigt wird, um die Prozesse vieler verschiedener Kunden zu realisieren. Eine Anlage mit hoher Kapazität verringert zudem Produktionskosten. Die Kapazität des AGT-Pilotsystems reicht von 10 bis 150 kg/Batch oder 5 bis 50 kg/h bei kontinuierlichem Betrieb. Der Vorteil des Systems besteht nicht nur in der Flexibilität für die verschiedenen Prozesse; die runde Konstruktion der Anlage ermöglicht auch eine explosionsdruckstoßfeste Pro-Ausführung. Alle Prozesseinsätze werden auf der Powtech 2014 im Labormaßstab am Procell Labsystem gezeigt.

Wirbelschichtgranulationstrockner 1409pf805

Powtech Halle 6 – 111

 

Anzeige
Loader-Icon