Markt

Wolfgang Hähnel von Gempex Schweiz übernimmt Leitung der Fachgruppe „Pharma-Verpackungen“ des SVI

03.05.2011 Wolfgang Hähnel von der Schweizer Zweigniederlassung der Gempex GmbH übernimmt ab 2011 die Leitung der Experten-Fachgruppe „Pharma-Verpackungen“ des Schweizerischen Verpackungsinstitutes. Als Dachorganisation bildet das SVI die packstoffübergreifende Plattform für die gemeinsamen Anliegen im gesamten „life cycle“ der Verpackung. Das SVI vertritt die Anliegen des schweizerischen Verpackungswesens gegenüber Behörden sowie weiteren Organisationen und wahrt die Interessen seiner Mitglieder.

Anzeige
Bild für Post 76791

Wolfgang Hähnel (Bild: Gempex)

Die SVI-Fachgruppe „Pharma-Verpackungen“, die sich seit mehreren Jahren in ihren Sitzungen und in verschiedenen externen Veranstaltungen stark mit den Anforderungen einer GMP gerechten Verpackungstechnologie und den darin enthaltenen Herausforderungen beschäftigt, steht der Life-science-Industrie als Partner für Fragen zur Verfügung. Gempex möchte sich durch die vielfältigen Erfahrungen als GMP-Beratungs- und -Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Verpackungstechnologie weiter engagieren und seine Kompetenz in der pharmazeutischen Qualitätssicherung über die Fachgruppe verstärkt einbringen. Im Rahmen der Fachgruppe werden durch die mitwirkenden Experten Themen wie Fälschungssicherheit, Serialisierung und Individualisierung von Arzneimitteln näher beleuchtet und für die Industrie aufbereitet. Als eines der Aushängeschilder im Schweizerischen Life-science-Bereich hat sich das jährliche SVI Pharma-Verpackungsforum etabliert. Es findet jeweils im Herbst in Basel statt und bietet für die Life-Science als auch die Zulieferindustrie einen hochwertigen Erfahrungsaustausch hinsichtlich der regulatorischen und technologischen Entwicklungen in diesem Themenumfeld.

Anzeige
Loader-Icon