Auf RFID vorbereitet

Zebra ZM Drucker

16.10.2007 Die Thermo-Etikettendrucker ZM400 und ZM600 bieten sich für unterschiedliche Anwendungen im Versand und Transportbereich, für die Normetikettierung, Teileverfolgung oder den Belegdruck im Gastgewerbe an.

Anzeige

Die Thermo-Etikettendrucker ZM400 und ZM600 bieten sich für unterschiedliche Anwendungen im Versand und Transportbereich, für die Normetikettierung, Teileverfolgung oder den Belegdruck im Gastgewerbe an. Sie lassen sich für die Kodierung mit RFID-Tags aufrüsten und sind somit für Unternehmen geeignet, die für den Einsatz der Funktechnologie gewappnet sein müssen. Die Drucker verfügen über eine Anzahl von Netzwerk-Optionen und sind so einfach in ein Firmennetzwerk integrieren. Die Drucker arbeiten mit einer Geschwindigkeit von maximal 254 mm/s und einer Auflösung von 300 dpi.

Loader-Icon