Markt

Zweistelliger Umsatz- und Gewinnzuwachs für Sartorius in 2015

01.02.2016 Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius hat vorläufigen Zahlen zufolge seinen Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert. Der Umsatz des Unternehmens stieg um 16 % gegenüber dem Vorjahr, der operative Gewinn um 40,9 %.

Anzeige
Bild für Post 93707

Der Laborausstatter Sartorius legt für 2015 bei Umsatz und Gewinn deutlich zu (Bild: Sartorius)

Wechselkursbereinigt setzte der Konzern 1.114,8 Mio. Euro um, im Vorjahr waren es noch 981,2 Mio. Euro. „Unser Wachstumstreiber in 2015 war einmal mehr die Sparte Bioprocess Solutions“, kommentiert Konzernchef Dr. Joachim Kreuzburg. Dieser auf Einwegprodukte für die Herstellung von Biopharmazeutika konzentrierte Bereich des Konzerns erhöhte den Umsatz um 20,9% auf 809,2 Mio. Euro.

In der Sparte Lab Products & Services, die Laborinstrumente und -verbrauchsmaterial für Forschungs- und Qualitätssicherungslabore anbietet, erhöhte sich der Umsatz um 5,0% und belief sich zum Jahresende auf 305,5 Mio. Euro. Insbesondere Verbrauchsmaterialien wie Laborfilter oder mikrobiologische Tests verzeichneten eine starke Nachfrage.

Regional betrachtet legte das Geschäft des Konzerns in Amerika mit einem Plus von 21,1 % am stärksten zu. Aber auch in Europa (15,7 %) und in Asien und im Pazifikraum (9,8 %) stieg der Umsatz. Außerdem nahm die Zahl der Angestellten weltweit um rund 10 % zu.

(ak)

Anzeige
Loader-Icon