Übernahmeangebot von Takeda

53 Milliarden Euro: Shire akzeptiert im fünften Anlauf

25.04.2018 Das Pharmaunternehmen Takeda will den größeren Konkurrenten Shire übernehmen. Mit dem nunmehr fünften Angebot über umgerechnet ca. 53 Mrd. Euro hatten die Japaner jetzt Erfolg: Shire empfiehlt seinen Aktionären die Annahme.

Anzeige
Trusted partnership

Shire hat das Übernahmeangebot von Takeda akzeptiert. (Bild: DragonImages – Fotolia)

Der jetzt aufgerufene Kaufpreis liegt etwa 11 % über dem ursprünglichen Angebot vom März. Shire ist auf Präparate zur Behandlung seltener Krankheiten spezialisiert. Das Unternehmen ist dabei fast doppelt so groß wie der potentielle Käufer: Laut Reuters ist Takeda umgerechnet mit ca. 27 Mrd. Euro zu bewerten.

Einige Experten befürchten daher, der japanische Konzern könnte sich mit dem 53-Milliarden-Zukauf überfordern. Aus diesem Grund hatte bereits der Botox-Produzent Allergan erst am 19. April 2018  sein Interesse an Shire zurückgezogen.

(jg)

Anzeige
Loader-Icon