Track&Trace

Antares Vision übernimmt Adents

17.11.2020 Der Track&Trace-Spezialist Antares Vision übernimmt Adents High Tech International. Das ist das Ergebnis einer Ausschreibung der französischen Justizberhörden für die Übernahme des sich derzeit in Liquidation befindlichen Unternehmens.

Adents hat eine Rückverfolgbarkeits- und Serialisierungs-Softwareplattform für die Verwaltung und den Austausch von Daten zwischen Unternehmen und Regulierungsbehörden (Ebene 5) sowie ein komplettes Angebot an Cloud-Diensten (sowohl Single-Tenant als auch Multi-Tenant) entwickelt. Die Plattform konzentriert sich hauptsächlich auf den pharmazeutischen Sektor, ist aber auch in anderen Sektoren wie Nahrungsmittel, Getränke – insbesondere in der Champagner-Nische – und Luxusgüter aktiv.

Durch die Transaktion kann Antares Vision sein Portfolio an Softwarelösungen erweitern die in der Lage sind, die gesamte Lieferkette von Anfang bis Ende zu verfolgen, so dass alle Akteure der Lieferkette (Distributoren, CMOs, 3PLs, Krankenhäuser und Apotheken) die Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Arzneimitteln einhalten und die Transparenz und Nachhaltigkeit der Produktions- und Vertriebskette in verschiedenen Branchen sicherstellen können.

Darüber hinaus werden durch die Transaktion einige Mitarbeiter von Adents eingestellt, und das R&D-Team wird ebenfalls verstärkt, indem hochspezialisierte Kräfte ins Antares Vision-Personal aufgenommen werden. Auf diese Weise will das Unternehmen seine Servicekapazität mit größerer Kapillarität in der technischen und vertrieblichen Unterstützung sowie seine internationale Präsenz, hauptsächlich in Frankreich, Großbritannien, Irland, Schweden und in den Vereinigten Staaten, verbessern.

Kaufpreis 1,5 Millionen Euro

Der Abschluss soll innerhalb der maximalen Laufzeit von zwei Monaten erfolgen; der Wert der Transaktion in Höhe von 1,5 Mio. Euro wird in bar bezahlt. Emidio Zorzella, Vorsitzender und CEO von Antares Vision: „Wir sind sehr zufrieden mit dieser Unternehmung, die es uns ermöglicht, unsere Strategie weiter zu stärken und eine vollständige, digitale und skalierbare Lösung für die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette zu implementieren.“ (jg)

Loader-Icon