Safthersteller in neuen Händen

Arla verkauft Rynkeby Foods an Eckes-Granini Group

31.05.2016 Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat ihre Saft-Tochtergesellschaft Rynkeby Foods an die Eckes-Granini Group verkauft. Die Transaktion ist abgeschlossen und tritt unmittelbar in Kraft.

Anzeige

Povl Krogsgaard, stellvertretender CEO von Arla Foods, ist zuversichtlich, dass der Hersteller von Fruchtsäften und fruchthaltigen Erfrischungsgetränken Eckes-Granini künftig die bessere strategische Lösung für Rynkeby darstellt: „In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Arla Tochtergesellschaften verkauft, die keine direkte Verbindung zur Milchproduktion besitzen, damit wir uns besser auf unser Kerngeschäft konzentrieren können. Rynkeby ist die letzte verbliebene Tochtergesellschaft im Arla Konzern, die nicht im Zusammenhang mit Milch steht. Wir sind davon überzeugt, dass der neue Eigentümer, Eckes-Granini, das Unternehmen besser in seiner Entwicklung voranbringen kann.“

Im Rahmen der Vereinbarung haben sich die Parteien auf ein Konzept für die Fortführung des derzeitigen Vertriebsnetzes geeinigt.

Anzeige
Loader-Icon