Projekte

Technip hat für Adisseo erweiterte Produktionskapazitäten für flüssiges Methionin am Standort Burgos, Spanien, fertiggestellt. (Bild: Technip) Investition von 93 Mio. Euro

Technip schließt Methionin-Kapazitätsausbau für Adisseo in Spanien ab

News28.02.2019 Der Chemiekonzern Adisseo hat am spanischen Standort Burgos seine Produktionskapazitäten für flüssiges Methionin ausgebaut. FEED- und EPC-Dienste übernahm der Anlagenbauer Technip FMC. mehr

Mit einer neuen Mischlinie hat der Lohnhersteller seine Produktionskapazitäten auf rund 10.000 t/a erweitert. (Bild: Sternmaid) Kapazitätserweiterung

Lohnhersteller Sternmaid nimmt Mischlinie in Betrieb

News21.01.2019 Der Lohnhersteller Sternmaid hat Ende 2018 seinen Standort Wittenburg um eine Mischlinie mit einem Arbeitsvolumen von 3.000 l aufgerüstet. Das Unternehmen erweitert damit seine Produktionskapazitäten um rund 10.000 t/a. mehr

Neuer Prozess für die Konusformung von Gx RTF Spritzen: der für die Konusformung eingesetzte Dorn besteht bei dem neuen Verfahren nicht mehr aus dem üblicherweise eingesetzten Wolfram oder einem alternativen Metall, sondern aus einer speziellen Keramik. (Bild: Gerresheimer) Fertigstellung und Produktionsstart 2020

Gerresheimer baut Werk für medizinische Kunststoffsysteme und Spritzen in Nordmazedonien

News13.03.2019 Pharmaverpackungs-Hersteller Gerreheimer wird ein neues Werk in Skopje in der Republik Nordmazedonien bauen. Das Unternehmen investiert einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, Baubeginn soll noch im ersten Halbjahr 2019 sein. mehr

Anzeige
Zu den stark nachgefragten Produkten gehören unter anderem Polymerspritzen. (Bild: Schott) Sichere Pharmaverpackungen gefragt

Schott investiert 300 Mio. Euro in Produktionsausbau

News22.01.2019 Der Spezialglas-Hersteller Schott hat ein 300 Mio. Euro schweres Investitionsprogramm angekündigt. In den kommenden drei Jahren will das Unternehmen sein Kerngeschäfts mit Rohrglas als Ausgangsmaterial für Pharmaverpackungen sowie Pharmaverpackungen aus Glas und Polymer ausbauen – insbesondere in Europa und Asien. mehr

Boehringer Ingelheims Einweg-Bioreaktorplattform in Shanghai (Bild: Boehringer Ingelheim) Steigende Nachfrage

Boehringer Ingelheim erweitert biopharmazeutische Auftragsproduktion in China

News18.01.2019 Boehringer Ingelheim erweitert seine Kapazitäten für die kommerzielle Produktion von Biologika am Standort Shanghai, China. Die Erweiterung umfasst einen zusätzlichen Bioreaktor sowie alle notwendigen Versorgungseinrichtungen und die Infrastruktur für GMP-Betrieb von zwei 2.000 l Single-Use-Bioreaktor-Produktionslinien. mehr


Mehr zum Thema "Projekte"
AGC baut seine Präsenz im europäischen CDMO-Sektor durch die Übernahme einer Produktionsanlage von Boehringer Ingelheim aus. (Bild: AGC) Auftragsherstellung

AGC übernimmt Wirkstoff-Produktionsanlage von Boehringer Ingelheim in Spanien

News10.12.2018 Der japanische Chemikalienhersteller AGC hat mit Boehringer Ingelheim die Übernahme von Malgrat Pharma Chemicals (MPC) vereinbart. MPC ist eine Tochtergesellschaft von Boehringer Ingelheim, die synthetische pharmazeutische Wirkstoffe für den Konzern herstellt. mehr

In den Standort Freiburg investiert Pfizer insgesamt 190 Mio. Euro. (Bild: Pfizer) Teil eines 190-Millionen-Euro-Programms

Pfizer nimmt PCMM-Anlage in Freiburg in Betrieb

News29.11.2018 Der Pharmakonzern Pfizer hat am 27. November 2018 seine PCMM-Anlage am Produktionsstandort Freiburg eröffnet. PCMM steht für ein Produktionsverfahren, das mobil („Portable“), kontinuierlich („Continuous“), mit kleinen bis mittleren Produktionsanlagen („Miniature“) und modular („Modular“) durchgeführt werden kann. mehr

Givaudan investiert in die Riechstoff-Entwicklung und -Produktion. (Bild: Givaudan) Projekt beim Tochterunternehmen Expressions Parfumées

Givaudan investiert in Riechstoff-Standort Grasse

News16.11.2018 Der Schweizer Riechstoff-Hersteller Givaudan hat eine Investition in den Standort des Tochterunternehmens Expressions Parfumées im französischen Grasse angekündigt. Für 20 Mio. CHF (17,5 Mio. Euro) sollen Labors ausgebaut und die Produktionsanlagen modernisiert werden. mehr

Die neue Produktionsanlage ensteht am bestehenden Standort ind Freiburg. (Bild: Pfizer) Investition von 100 Mio. Euro

Pfizer errichtet neues Tablettenwerk in Freiburg

News09.11.2018 Der Pharmakonzern Pfizer hat an seinem Standort Freiburg den ersten Spatenstich für eine weitere Fertigungsanlage für feste, hochwirksame Arzneimittel gesetzt. Diese soll rund 100 Mio. Euro kosten und die jährliche Produktionskapazität um 7 Mrd. Tabletten und Kapseln steigern. mehr

200 Millionen-Euro Investition abgeschlossen: (v.l.n.r.) Gary Chiu, Direktor Strategische Projekte, Boehringer Ingelheim Fremont; Uwe Buecheler, Leiter Unternehmensbereich Biopharmazie; Honorable Lily Mei, Bürgermeisterin der Stadt Fremont; Jens Vogel, President Boehringer Ingelheim Fremont; Senator Bob Wieckowski; Wolfgang Baiker, President und CEO Boehringer Ingelheim USA; Markus Wollenberg, Direktor Wirkstoffherstellung, Boehringer Ingelheim Fremont (Bild: Boehringer Ingelheim) Standortausbau für Lohnherstellung

Boehringer Ingelheim erweitert Biologika-Produktion in USA

News05.11.2018 Boehringer Ingelheim hat seine Erweiterung für die biopharmazeutische Fertigung in Fremont in Kalifornien, USA, abgeschlossen. Mit der Investition von insgesamt 200 Mio. Euro über einen Zeitraum von mehreren Jahren erhöht das forschende Pharmaunternehmen die weltweite Kapazität seiner Bioreaktoren auf 290.000 l und schafft 300 neue Arbeitsplätze. mehr

Nachhaltige Lebensmittel-Inhaltsstoffe

Symrise investiert 50 Mio. Euro in neuen Standort in USA

News02.11.2018 Der Aromen und Duftstoff-Hersteller Symrise hat am 30. Oktober 2018 ein Werk für hochwertige natürliche Lebensmittel-Inhaltsstoffe in Banks County, im US-Bundesstaat Georgia in der Nähe der von Atlanta eröffnet. Das Unternehmen investiert 50 Mio. Euro in das Werk. mehr

Sekundärverpackungslinie von Vetter am Standort Ravensburg Süd (Bild: Vetter) Standort-Erweiterung

Vetter baut Sekundärverpackung weiter aus

News25.10.2018 Pharmaverpackungs-Spezialist Vetter erweitert seine Kapazitäten für Sekundärverpackungen und setzt dabei auf modulare Produktion und moderne Analytik. mehr

Mehr als 200 Menschen arbeiten im neuen Hightech-Labor, das den Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ihr Fachwissen zu bündeln. (Bild: Bohringer Ingelheim) Investition von 70 Millionen Euro

Boehringer Ingelheim weiht F&E-Zentrum für Veterinärimpfstoffe in Lyon ein

News19.10.2018 Boehringer Ingelheim hat ein globales Zentrum für biologische Forschung und Entwicklung an seinem Standort Lyon Porte-des-Alpes (LPA) in Saint-Priest, Frankreich, eingeweiht. Mit der Investition in Höhe von 70 Mio. Euro will das Unternehmen seine Position auf dem Markt für Veterinärimpfstoffe ausbauen. mehr

Wettbewerbsverstöße: Teva kauft sich frei Europäischer Pharmamarkt

Zentiva-Generika gehen von Sanofi an Advent

News05.10.2018 Der Pharmakonzern Sanofi hat die Veräußerung seiner europäischen Generikasparte Zentiva abgeschlossen. Die Trennung von dem Geschäft ist Teil der Strategie, das Unternehmen umzustrukturieren und zu verschlanken. Käufer ist die US-Investmentgesellschaft Advent, die für Zentiva 1,9 Mrd. Euro bezahlt. mehr

Allergan erwirbt Kythera Biopharmaceuticals Stammzell-basierte Therapien

Novo Nordisk plant Forschungs- und Produktionsstandort in Kalifornien

News01.10.2018 Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk will in Fremont, Kalifornien, einen Standort zur Erforschung und Produktion Stammzell-basierter Therapeutika errichten. Die Anlage soll 2019 den Betrieb aufnehmen. mehr

Mit den Vertretern von Roche freuen sich Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (2. v. l.) sowie Dr. Gottfried Ludewig (2. v. r.), Abteilungsleiter für Digitalisierung im Gesundheitsministerium. Gesamtinvestition von 400 Mio. Euro

Roche weiht Rekordprojekt in Mannheim ein

News18.09.2018 Der Pharmakonzern Roche hat am 17. September 2018 in Mannheim neue Gebäude eingeweiht. Zu den insgesamt fünf Projekten mit einem Gesamtvolumen von 400 Mio. Euro zählt ein Neubau für die Pharmaproduktion – die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Standorts. mehr

Boehringer Ingelheim investiert 85 Mio. Euro in die Solid Launch Factory, die 2020 den Betrieb aufnehmen soll. (Bild: Boehringer Ingelheim) Investition von 85 Millionen Euro

Boehringer Ingelheim baut Tablettenfabrik für Markteinführungen

News23.08.2018 Boehringer Ingelheim hat an seinem Stammsitz mit dem ersten Spatenstich den Bau einer Tablettenfabrik begonnen. Das forschende Pharmaunternehmen investiert in Ingelheim 85 Millionen Euro in eine moderne und flexible Produktion, um für die Vermarktung neuer, innovativer Arzneimittel noch besser aufgestellt zu sein. mehr

Greiwing investiert am Standort Duisburg sechs Mio. Euro in den Bau einer 5.300 Quadratmeter großen Logistikhalle mit 8.000 Palettenstellplätzen. (Bild: Greiwing) Silos und Logistikhalle

Food- und Pharma-Logistiker Greiwing erweitert Standort im Duisburger Hafen

News31.07.2018 Greiwing Logistics baut seine Food- und Pharma-Aktivitäten aus und erweitert erneut seinen Standort im Duisburger Hafen. Das Investitionsvolumen beziffert der Silologistiker auf sechs Millionen Euro. mehr

Ein Kosmetikhersteller errichtet in Thailand eine Deodorant-Linie mit Prozesstechnologie von GEA. (Bild: GEA)

GEA plant Prozesstechnologie für Kosmetikwerk in Thailand

News30.07.2018 Für die Werkserweiterung eines Kosmetikkonzerns in Thailand liefert GEA die Prozesstechnologie. Im Fokus steht dabei nachhaltige Produktion mit minimierten Produktverlusten. mehr

Die Repräsentanten von Gemeinde, Landkreis, Maier, den am Bau beteiligten Unternehmen und Optima setzen den ersten Spatenstich (von links nach rechts): Matthias Dietz (Gebäudemanagement, OPTIMA packaging group GmbH), Joachim Dittrich (Generalbevollmächtigter, OPTIMA consumer GmbH), Stefan Schneider (Bürgermeister der Gemeinde Bergen), Siegfried Walch (Landrat, Kreis Traunstein), Rolf Blank (Architekt, Blank Ingenieurbüro), Michael Hinterlang (Geschäftsführer, Hinterlang + Burk GmbH & Co. KG, Bauträger), Heinz Kecht (Geschäftsführer, Heinz Kecht GmbH, Erdarbeiten) und Alban Hutter (Geschäftsführer, MAIER Packaging GmbH). Neuer Standort

Optima-Tochter Maier Packaging legt Grundstein für Neubau

News27.07.2018 Maier Packaging hat am 25. Juli 2018 den Grunstein für einen Neubau von 3.000 m2 gelegt. Damit schafft das Unternehmen in der Gemeinde Bergen (Landkreis Traunstein) mehr Platz für die weitere Entwicklung und eine moderne Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter. Maier ist seit dem 1. Juni 2018 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Optima-Unternehmensgruppe. mehr



Loader-Icon