Markt

Aus der süße Traum: Hershey-Übernahme durch Mondelez geplatzt

30.08.2016 Der Deal war am Ende doch nicht süß genug: Die milliardenschwere Übernahme des Schokoladenherstellers Hershey durch Mondelez kommt nicht zustande, der Konzern zog sein bisheriges Angebot über 23 Mrd. US-Dollar zurück.

Anzeige
Aus der süße Traum: Hershey-Übernahme durch Mondelez geplatzt

Zusammen hätten Mondelez und Hershey den aktuellen Marktführer überflügelt. (Bild: fotos4people – Fotolia)

Bereits im Juni hatte das unter anderem mit Kitkat bekannt gewordene Unternehmen Hershey das Angebot abgelehnt. Grund war dabei wohl aber nicht die angebotene Summe, sondern der Wille zur Unabhängigkeit. Wäre der Deal zwischen der weltweiten Nr. 2 (Mondelez) und Nr. 6 (Hershey) zustande gekommen, hätte der entstandene Konzern Marktführer Mars von der Spitze verdrängt.

Hier finden Sie die Meldung auf reuters.com.

Anzeige
Loader-Icon