HAutomatisierung, Messtechnik & Analytik

Automatisierung, Messtechnik & Analytik

Diese Rubrik fasst alle Informationen rund um die Messung und Analyse sowie die Automatisierung von Prozessen.

Keine Beanstandungen

GMP-Standards für die Produktion kosmetischer Inhaltsstoffe

In der kosmetischen Industrie steigen die Qualitätsanforderungen kontinuierlich. Analog zu den Auflagen in der pharmazeutischen Industrie ist auch der Hersteller kosmetischer Produkte verpflichtet, sich an GMP-Regeln zu halten. Während jedoch für die pharmazeutische Wirkstoffproduktion verbindliche Richtlinien existieren, befindet man sich bei den international zu harmonisierenden Vorgaben für die Produktion von Inhaltsstoffen für Kosmetika noch am Anfang der Entwicklung.Weiterlesen...

Fermenter ohne Atemnot

Mit moderner Analysenmesstechnik Fermentationsprozesse optimal steuern

Industrielle Biotechnologie birgt eine besondere Herausforderung: Der Umgang mit großen Mengen lebender, hoch sensibler Mikroorganismen zur Gewinnung bestimmter Produkte erfordert große Präzision in der Ermittlung und Steuerung ihrer Lebensbedingungen und Wachstumsdynamik. Nur so kann ihr ungewolltes Absterben verhindert und eine optimale Ausbeute des Produktes gewährleistet werden. Innovative Analysenmesstechnik unterstützt diese Prozesse, auch mit dem Ziel größtmöglicher Reproduzierbarkeit und Wirtschaftlichkeit.Weiterlesen...

Gesamtprozess im Blick

Neue AMWHV (Arzneimittel-Wirkstoff-Herstellverordnung)

Seit Oktober 2006 gilt die neue Wirkstoff-Herstellverordnung AMWHV. Damit wurde der Annex 18 des europäischen EU-GMP-Leitfadens nun in nationales Recht umgesetzt. Die Besonderheit am Inkraftsetzen der AMWHV ist, dass diese ohne Übergangsfrist gilt: Seit dem 8. Oktober 2006 sind die Vorgaben verbindlich und müssen von den Behörden geprüft werden. Nur bei Erfüllen der Verordnung wird ein GMP-Zertifikat für die Herstellung der Wirkstoffe vergeben.Weiterlesen...

Prognose: es bleibt spannend

Containment – gestern, heute, morgen

Containment – kaum ein anderes Schlagwort wird so oft benutzt, sobald man auf das Thema Feststoffe in der pharmazeutischen Industrie zu sprechen kommt. Aber was steckt wirklich hinter diesem Begriff, das wie ein Damoklesschwert über dieser Industrie hängt?Weiterlesen...

Sparsam Spülen

GMP-Reinigungsanlagen: Kosten senken mit verbessertem Design

Zeit ist Geld und Wasser ist kostbar – GMP-Reinigungsanlagen erfüllen zwar hohe Qualitätsstandards, in puncto Zeitbedarf und Wasserverbrauch sind sie jedoch verbesserungsfähig. Wird das Prinzip der runden Ecken konsequent durchgesetzt und derVerbrauch an Reinstwasser mit Hilfe von Druckluft gesenkt, lassen sich dadurch erhebliche Kosten einsparen.Weiterlesen...

Alles muss raus

Ionenaustauschverfahren zur Wasserentsalzung

Als Technologie zur vollständigen Wasserentsalzung findet der Ionenaustauscher Anwendung in Form des stark sauren Kationenaustauschers und stark basischen Anionenaustauschers. Dabei können sich beide Typen in einem Behälter (Mischbettanlagen) oder in zwei verschiedenen Behältern befinden (Getrenntbettanlagen). Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen?Weiterlesen...

Diamanten werden Radikal

Oxidation von Abwasserschadstoffen mit synthetischen Diamant-Elektroden

Sollen schwer abbaubare, giftige Stoffe aus dem Wasser entfernt werden, endet das nicht selten in einer Materialschlacht. MehrereVerfahren und zahlreiche Chemikalien können dafür nötig sein. Doch es geht auch einfacher: mit Strom und synthetischen Diamant-Elektroden. Wie das funktioniert, wird hier an den Beispielen von EDTA, Ammoniumsulfat und Carbonsäuren erklärt.Weiterlesen...

Keimfrei bis zum ende

Durch Airless-System und Bag-in-bottle-Technologie sind Konservierungsstoffe nicht notwendig

Nach manchen leidvollen Erfahrungen – bei Kosmetika wie bei Augentropfen – achten Ärzte wie auch Verbraucher mehr und mehr darauf, dass die Produkte, die sie kaufen und einsetzen, nach dem ersten Gebrauch auch ohne Konservierungsstoffe lange haltbar sind. Gaplast hat gemeinsam mit Partnern aus der Verpackungs-, Pharma- und Kosmetikindustrie ein Airless-System entwickelt und perfektioniert, das durch permanenten Luftabschluss selbst bei der Entnahme des Produkts vor Kontamination schützt.Weiterlesen...

Automatisiertes Bestandsmanagement senkt Logistikkosten und steigert Wettbewerbsfähigkeit

Immer Auf dem aktuellen Stand

Die größte Getreidemühle der Schweiz, die Swissmill in Zürich, beliefert ihre großen Bäckereikunden eigenständig mit Mehl und anderen Rohprodukten. Mit der Vendor Managed Inventory (VMI) Lösung kann das Unternehmen seine Routenplanung verbessern und die hohen Transportkosten minimieren.Weiterlesen...

Mit temperaturkompensierter Trennmembran

LTC-Membran

Jeder Druckmittler unterliegt einem Temperatureinfluss, bei einem Standard-Flachdruckmittler liegt dieser in der Größenordnung von 0,8 mbar/10 K. Weiterlesen...