Kein Bild vorhanden

Das hygienische Design und die große Anwendungsbreite einer neuen Baureihe von sterilisierbaren und CIP-tauglichen Leitfähigkeitsensoren ermöglichen deren Einsatz in Mehrzweckanlagen, bei denen die zu messenden Medien häufig wechseln. Mit nur einem Sensor können alle üblichen Messbereiche abgedeckt werden. Verschiedene Prozessanschlüsse erlauben den Einbau in den meisten Rohr- und Kesselkonstruktionen. Medienberührte Materialien entsprechen den Vorschriften der FDA bzw. der Baseler Norm 2. Sie haben eine elektropolierte Oberfläche der Güte N5 (Ra = 0,4 µm). Die Explosionsschutz-Zulassung nach ATEX wird demnächst erwartet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hamilton Bonaduz AG

Via Crusch 8
7402 Bonaduz
Switzerland