| von Fabian Liebl

Kunden aus der pharmazeutischen Industrie profitieren von der identischen Bedienoberfl äche durch einheitliche und sichere SOPs (= Standard Operating Procedures). Beide Produktlinien verfügen bereits in der Standardausführung über einen integrierten Webserver. Dieser ermöglicht das Bedienen und Parametrieren der Geräte von jedem PC mit beliebigem Internet Browser aus. Die Installation einer gerätespezifischen Software ist nicht erforderlich. Die durchgängige graphische Bedienerführung verändert die Benutzerinteraktion.
Die Benutzersprache ist frei wählbar. Die Verwendung eindeutiger
Piktogramme erleichtert die Bedienung erheblich.

 

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.