Druckmessgerät S4600
| von Fabian Liebl
Die Messgeräte der Serie S4600 verfügen über eine Menüsteuerung mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten (Bild: Afriso)

Die Messgeräte der Serie S4600 verfügen über eine Menüsteuerung mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten (Bild: Afriso)

Das ergonomisch geformte Handmessgerät verfügt über ein Schutzgehäuse mit rückseitigem Magneten, sodass freihändiges Arbeiten möglich ist. Ein großes TFT-Display sorgt für eine komfortable Visualisierung und gleichzeitige Darstellung von vier Messwerten. Die gesamten Messergebnisse können in neun unterschiedlichen Einheiten (mbar, Pa, hPa, kPa, mmWS, mmHg, inWC, psi, bar) angezeigt werden. Für beide Druckeingänge lassen sich Alarmgrenzen einstellen, bei deren Erreichen ein einstellbarer Alarm-Ton einsetzt und der betroffene Druckwert von schwarzer auf rote Schriftfarbe wechselt. Das Druckmessgerät der Serie S4600 ist in drei Geräteausführungen (± 150 mbar, ± 1.000 mbar, ± 5.000 mbar) mit 8-mm-Standardanschlüssen und für zwei Messbereiche (± 5.000 mbar, ± 8.000 mbar) auch mit 3 mm Anschlüssen erhältlich.

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.