Edelstahl-Membranventil Gemü Typ 651
| von Fabian Liebl
Das Membranventil besitzt durch deutlich geglättete Außenkonturen ein GMP gerechtes Design (Bild: Gemü)

Das Membranventil besitzt durch deutlich geglättete Außenkonturen ein GMP gerechtes Design (Bild: Gemü)

Die Funktionseinheit kommt ohne mechanische Installation aus und ist durch die Speedap-Funktion schnell betriebsbereit. Ein analoger Wegsensor erfasst die Ventilstellung kontinuierlich und stellt eine schnelle Inbetriebnahme, beispielsweise nach einem Membranwechsel, sicher. Das Ventil ist als „Auf/Zu“-Ventil oder als Regelventil mit integriertem Stellungsregler in den Nennweiten DN4 bis DN25 verfügbar. Die maximal zulässige Betriebstemperatur beim Sterilisieren beträgt 150 °C, das Ventil ist CIP/SIP-fähig.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.