Coater Innojet Ventilus V 2.5
  • kurze Batchzeiten
  • schonende Produktbewegung
  • sparsam mit Sprühmedien
Der Coater Ventrilus ist effizient im Verbrauch von Sprühmedien und der Prozessluftführung (Bild: Romaco)

Der Coater Ventilus ist effizient im Verbrauch von Sprühmedien und der Prozessluftführung (Bild: Romaco)

Der Beschichter eignet sich besonders im Labormaßstab für Versuche mit Pulvern, Granulaten, Pellets, Tabletten, Kapseln und weiteren fließfähigen Schüttgütern wie Katalysatoren. Die effiziente Prozessluftführung verkürzt die Batchzeiten laut Hersteller um bis zu 25 %. Im zylindrischen Produktbehälter wälzen gleichmäßige Strömungsverhältnisse die Charge schonend um. Mit dem Luftgleitschicht-Verfahren lassen sich die Produktbewegungen exakt steuern und die Sprühmedien dementsprechend präzise auftragen. Auf diese Weise sind Rezepturen möglich, die bereits mit 10 bis 15 % weniger Sprühflüssigkeit die gewünschten Freisetzungsprofile erreichen.

1603pf688

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Romaco Group GmbH

Am Heegwald 11
76277 Karlsruhe
DE