SAMSUNG CSC

(Bild: Symex)

  • keine Vakuumpumpe nötig
  • für wässrige und ölige Phasen
  • kein Aufschwimmen

Der Einsaughomogenisator lässt sich sowohl in Kombination mit Hauptmischanlagen als auch mit Vorphasenbehältern einsetzen. Die Vorzüge des Systems zeigen sich speziell bei der Einarbeitung von sehr leichten, flüchtigen und schweren klebrigen Pulvern. In der Mischstrecke kommt es unmittelbar zu einer Benetzung, so dass das beim Eintritt in Behälter zu keinem Aufschwimmen oder Absinken des Pulvers kommt. Die Einarbeitung der Pulverstoffen kann sowohl in wässrige oder auch ölhaltige Phasen erfolgen.

Powtech, Halle 2 – 250

Zur Homepage.

1903PF904

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Symex GmbH & Co. KG

Lengstraße 10
27572 Bremerhaven
Germany