Um das Endprodukt möglichst schonend zu transportieren, erfolgt der Transfer mit Druckluftüberlagerung. Die Sterilfilterkaskade verfügt über eine Spezialschnittstelle für Online-Integritätstests und ist komplett CIP- (Cleaning in Place), SIP- (Sterilizing in Place) und DIP-fähig (Drying in Place). Die gesamte Einheit lässt sich mechanisch und in Bezug auf die Steuerung an alle gängigen Entnahmestellen zur Reinstmedienversorgung beziehungsweise Abwasserentsorgung anbinden.

 

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Syntegon Technology GmbH

Stuttgarter Str. 130
71332 Waiblingen
Germany