Auf Grund neuer Bestimmungen wird Tiermehl, ehemals der wichtigste Enweißlieferant für industrielle Anwendungen, durch pflanzliche Proteine ersetzt. Wenn allerdings tierisches durch pflanzliches Eiweiß ersetzt wird, muss mit einem 20 % höheren Bedarf an Rohstoffen gerechnet werden. Die Mahl- und Sichtanlagen des Herstellers werden seit langem zur Aufbereitung von Getreide wie Weizen und Mais sowie Leguminosen wie Erbsen, Bohnen und Soja eingesetzt. Das Verfahren erstreckt sich von der Entschalung der Rohstoffe über die Feinmahlung bis zur Separation bestimmter Inhaltsstoffe im Windsichter. Schwerpunkt des Verfahrens ist die Proteinanreicherung und Proteinabreicherung durch eine mechanische Aufbereitung der Leguminosen. Nach der Feinmahlung setzen die Kornbestandteile hauptsächlich Protein und Stärke frei. Das entstandene Schüttgut wird einem Schaufelrad-Windsichter zugeführt, der ein proteinangereichertes und ein proteinabgereichertes Produkt erzeugt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Peter-Dörfler-Str. 13-25
86199 Augsburg
Germany