• aus Edelstahl
  • spalt- und totraumfreie Ausführung
  • Durchsatz: 0,6 bis 8,5 m³/h

Die Hydrozyklone werden aus Edelstahl mit einer Rauigkeit der produktberührten Oberflächen von Ra = 0,8 gefertigt. Die Außenseite des Hydrozyklons hat eine Rauigkeit von Ra = 1,6 µm .Weiteres Kennzeichen ist eine spalt- und totraumfreie Ausführung. – Dichtungen und Schellen für die Anschlüsse werden gemäß den einschlägigen Normen DIN 11864-3 und DIN 11864-R eingesetzt. Beide Baugrößen decken Durchsätze von 0,6 bis 8,5 m³/h ab. Eine weitere Besonderheit ist auch die Möglichkeit die bewährten Polyurethan-Hydrozyklone aus Basiskomponenten, welche die FDA-Zulassung besitzen, zu fertigen.

Achema 2015 Halle 6.0 – B86

Hydrozyklone 1514pf902

Hydrozyklone 1501pf909

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AKW Apparate + Verfahren GmbH & Co. KG

Dienhof 26
92242 Hirschau
Germany