Membranfiltrationsanlage
  • kompakte Skid-Bauweise
  • verschiedene Größen
  • robuste Keramikmembran
Das durch Membranfiltration zurückgewonnene Bier ist frei von Feststoffen und Hefezellen und kann aufgrund seiner hohen Qualität wieder dem Brauprozess zugeführt werden (Bild: GEA Wiegand)

Das durch Membranfiltration zurückgewonnene Bier ist frei von Feststoffen und Hefezellen und kann aufgrund seiner hohen Qualität wieder dem Brauprozess zugeführt werden (Bild: GEA Wiegand)

Zum Einsatz kommen in dieser Applikation erprobte, langlebige und mechanisch robuste Keramikmembranen, die zudem eine hohe chemische und thermische Stabilität aufweisen. Dadurch sind die Anlagen leicht zu reinigen und zu sterilisieren. Die teilautomatische Steuerung gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb und niedrigen Bedienungsaufwand.

Brau Beviale 2014 Halle 7 – 602

Membranfiltrationsanlage 1503pf902

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GEA Group

Am Hardtwald 1
76275 Ettlingen
Germany