Die Inox-Schwingelemente aus Edelstahl sind für hygienische Siebanlagen in der Lebensmittelindustrie konzipiert.

Die Inox-Schwingelemente aus Edelstahl sind für hygienische Siebanlagen in der Lebensmittelindustrie konzipiert. (Bild: Rosta)

Die Anforderungen an Schwingelemente für Siebanlagen steigen, die Bestimmungen hinsichtlich Hygiene werden immer strenger. Die mehrmals täglich zwingende Reinigung mit Heissdampf und aggressiven Reinigungszusätzen fördert korrosive Prozesse, die von Lebensmittelinspektoren erkannt und sanktioniert werden. Die strengeren Normen bringen immer mehr Hersteller dazu, Edelstahl-Schwingelemente wie die Inox-Serie von Rosta einzusetzen.

Der Schweizer Hersteller hat die Baureihe mit der ABI und ABI-HD Generation überarbeitet. Die Schwingelemente aus Edelstahl sind korrosionsbeständig und bruchbeständig sowie wartungsfrei. Außerdem sind sie leicht zu reinigen und schnell zu montieren. Unerwünschte Vibrationen werden vermieden. Aufgrund der eingesetzten Gusstechnologie sind die Schwingelemente zudem preisgünstiger als die Vorläufermodelle.

1604pf691

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rosta AG

Hauptstrasse 58
5502 Hunzenschwill
Switzerland